Wann brauche ich ein Testament / einen Erbvertrag?

Die im Gesetz geregelte Erbfolge ist nicht zwingend. Sie tritt nur dann ein, wenn der Verstorbene (im juristischen Sprachgebrauch: „Erblasser“) keine Regelung in Form einer “letztwilligen Verfügung von Todes wegen” (Testament oder Erbvertrag) getroffen hat. Das kann sein, weil er die gesetzliche Erbfolge für genau passend erachtet. Dieser Fall ist jedoch eher selten. Viele Menschen verdrängen schlichtweg den Gedanken an ihren eigenen Tod. Das ist verständlich, führt jedoch häufig zu Ergebnissen, die nicht gewollt sind.

Die durch letztwillige Verfügung getroffene Regelung geht der gesetzlich festgelegten Erbfolge vor.

So hat beispielsweise der oder die nichteheliche Lebenspartner/in KEINERLEI gesetzliches Erbrecht. Will man ihm/ihr etwas zukommen lassen, muss dies in einem Testament oder in einem Erbvertrag geregelt werden. Auch wenn man Streit um die Verteilung des Nachlasses vermeiden möchte, empfiehlt sich die Erstellung eines Testaments. In Testamenten und Erbverträgen können sehr viele Einzelheiten geregelt werden. Darauf werde ich in einem meiner nächsten Artikel noch ausführlicher eingehen.

Letzwillige Verfügungen müssen zwingend bestimmte, vom Gesetz vorgeschriebene, Formen einhalten. Nur dann sind sie wirksam.

Formale Regelungen für das Verfassen eines Testaments / eines Erbvertrages:

  • Ein Testament muss entweder notariell beurkundet sein oder handschriftlich abgefasst sein. Letzteres bedeutet, dass es von Anfang bis Ende vom Erblasser selbst mit der Hand geschrieben sein muss.
  • Ein Testament muss den Namen des Erblassers sowie Ort, Datum und Unterschrift enthalten.
  • Ein Erbvertrag muss notariell beurkundet sein.

In Ausnahmefällen gibt es so genannte Nottestamente. Diese haben aber wegen ihrer sehr engen Voraussetzungen keinerlei praktische Bedeutung.

Haben Sie Fragen zum Thema Erbrecht? Kontaktieren Sie uns hier.

Lesen Sie weiter:
“Wer erbt wieviel?” – Das gesetzliche Erbrecht

One Comment
  1. „Meine Frau bekam aus dem Nichts plötzlich Fieber und einen Juckreiz an beiden Beinen. Sie kratzte, kratzte und kratzte sich blutig. Antibiotika und Allergiecreme halfen nicht. Dann Sie bekam einen trockenen Husten. Nächten extrem. Hinzu kamen Schmerzzustände muskulärer Natur am ganzen Körper,“ schreibt Dr. med. Adrian M. Stoenescu. Was soll man unternehmen, wenn Sie an dasselbe Problem leiden? Sicher finden Sie einen Spezialisten, der seine Identität veröffentlicht , volle Verantwortung trägt und Reklamationen annimmt! „Unsere Abteilung beschäftigt sich, wie der Name bereits verrät, mit parasitologischen Fragestellungen, aber was heißt das genau? Zunächst: die Parasitologie vereint viele unterschiedliche Fächer in sich wie z. http://produkto.net/th/el-macho-3.html Um Störungen in den Beziehungen zwischen den Partnern zu vermeiden, ist es im Interesse jeder Frau, sich um ihre Sexualität zu kümmern. Aber wie macht man das auf einfache und effektive Weise, indem man natürliche Lösungen verwendet, um es die Gesundheit zu schützen? Verwenden Sie einfach Forte Love – eine Ergänzung, die schnell alle Probleme mit weiblicher Sexualität auf zellulärer Ebene löst, was sehr gründlich ist.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.